Lugano-Sion 4. Runde

Hier wird rund um den FC Sion und Fussball im Allgemeinen diskutiert

Moderator: brüno

Benutzeravatar
solosion2
Beiträge: 418
Registriert: Do 04 Apr 2013, 21:02
Wohnort: Saint-Léonard

Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von solosion2 » So 11 Aug 2019, 14:10

Das gibt ein Duell auf Augenhöhe.
Aber wir haben Kasami.

2:1-Sieg hurra!
Bodo_148
Beiträge: 113
Registriert: Do 01 Apr 2010, 13:01
Wohnort: .....? bitte eintragen

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von Bodo_148 » So 11 Aug 2019, 15:08

Hat jemand einen Stream gefunden, der funktioniert?
Benutzeravatar
BoondockSaint
Beiträge: 6646
Registriert: Mi 13 Jul 2005, 07:54
Wohnort: Glis

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von BoondockSaint » So 11 Aug 2019, 15:13

Bodo_148 hat geschrieben:
So 11 Aug 2019, 15:08
Hat jemand einen Stream gefunden, der funktioniert?
Man klicke auf den Smiley.

:AA
Haloonke
Beiträge: 27
Registriert: So 02 Jun 2019, 15:51

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von Haloonke » So 11 Aug 2019, 15:37

Sion spielt scheisse.
Benutzeravatar
decabanis
Beiträge: 696
Registriert: Fr 22 Sep 2006, 05:51
Wohnort: Steg

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von decabanis » So 11 Aug 2019, 15:49

Haloonke hat geschrieben:
So 11 Aug 2019, 15:37
Sion spielt scheisse.
und lugano?? not gegen elend.....
Haloonke
Beiträge: 27
Registriert: So 02 Jun 2019, 15:51

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von Haloonke » So 11 Aug 2019, 16:08

decabanis hat geschrieben:
So 11 Aug 2019, 15:49
Haloonke hat geschrieben:
So 11 Aug 2019, 15:37
Sion spielt scheisse.
und lugano?? not gegen elend.....
Lugano macht wenigstens Druck.
Benutzeravatar
organicpower
Beiträge: 2687
Registriert: Mi 07 Sep 2011, 10:56
Wohnort: wallis/bern

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von organicpower » So 11 Aug 2019, 16:22

3 spieler zur 55.minute bereits verletzt ausgewechselt. Kevin blutüberströmt
Extrem heiss.
Es dauert jetzt noch ca. 30 + 10 minuten
Mir ahnt böses
Benutzeravatar
BoondockSaint
Beiträge: 6646
Registriert: Mi 13 Jul 2005, 07:54
Wohnort: Glis

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von BoondockSaint » So 11 Aug 2019, 17:02

Phu... da hat man das Wettkampfglück von mehreren Spielen beanspruchen müssen.
Longlane1909
Beiträge: 284
Registriert: Do 10 Sep 2015, 20:09
Wohnort: ds züri dunne..!!

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von Longlane1909 » So 11 Aug 2019, 17:11

Gott war das vielleicht langweilig! Egal hauptsache 3 Punkte mitgenommen.
Benutzeravatar
decabanis
Beiträge: 696
Registriert: Fr 22 Sep 2006, 05:51
Wohnort: Steg

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von decabanis » So 11 Aug 2019, 17:22

Haloonke hat geschrieben:
So 11 Aug 2019, 16:08
decabanis hat geschrieben:
So 11 Aug 2019, 15:49
Haloonke hat geschrieben:
So 11 Aug 2019, 15:37
Sion spielt scheisse.
und lugano?? not gegen elend.....
Lugano macht wenigstens Druck.
die tore sind entscheidend, nicht der druck.
sion kämpferisch top.
Haloonke
Beiträge: 27
Registriert: So 02 Jun 2019, 15:51

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von Haloonke » So 11 Aug 2019, 19:10

decabanis hat geschrieben:
So 11 Aug 2019, 17:22
Haloonke hat geschrieben:
So 11 Aug 2019, 16:08
decabanis hat geschrieben:
So 11 Aug 2019, 15:49


und lugano?? not gegen elend.....
Lugano macht wenigstens Druck.
die tore sind entscheidend, nicht der druck.
sion kämpferisch top.

Klar zählen die Tore und Punkte, aber fussballerisch ist es ein Graus. Echte Zumutung diesen Fussball zu sehen. Mal kann man mit Glück gewinnen aber über die ganze Saison muss mehr kommen. Team ist keine Einheit, bewegt sich nicht gemeinsam auf dem Feld und kann so keine guten Spielzüge konstruieren. Alles passiert durch Zufall. Viele Spieler sind wie Fremdkörper, technisch und taktisch niemals SL-tauglich. Von Tempo und Spritzigkeit welche einen Gegner mal überraschen würden ganz zu schweigen.
Benutzeravatar
gorbi
Beiträge: 4098
Registriert: Di 12 Jul 2005, 20:19
Wohnort: Affoltern am Albis
Kontaktdaten:

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von gorbi » Mo 12 Aug 2019, 05:52

Haloonke hat geschrieben:
So 11 Aug 2019, 19:10
Klar zählen die Tore und Punkte, aber fussballerisch ist es ein Graus. Echte Zumutung diesen Fussball zu sehen. Mal kann man mit Glück gewinnen aber über die ganze Saison muss mehr kommen. Team ist keine Einheit, bewegt sich nicht gemeinsam auf dem Feld und kann so keine guten Spielzüge konstruieren. Alles passiert durch Zufall. Viele Spieler sind wie Fremdkörper, technisch und taktisch niemals SL-tauglich. Von Tempo und Spritzigkeit welche einen Gegner mal überraschen würden ganz zu schweigen.
Ist doch so wie in andern Saisons auch schon. Wir wursteln uns mit userer Söldnertruppe in den ersten 4-5 Runden zu einigen glücklichen Punkten. Dann haben sich die andern Teams gefunden und ihre Systeme funktionieren bei denen. Bei uns stehen immer noch 11 Einzelkämpfer auf dem Platz und die Punkte werden weniger.
Ab Runde 8-9 wird dann im Wallis wieder mal über den Mann an der Linie diskutiert und der Neue ist schon lange ein absoluter Wunschkandidat von CC. Wieder gewinnen wir einige Punkte ohne System...und das Spielchen beginnt von vorne...!!
Täglich Grüsst das Murmeltier..!!
Von mir aus können wir Heute die Saison 2019/20 beenden...3-er Platz ist eh das höchste der Gefühle was wir in den nächsten Jahren erleben dürfen...der Fall zum FCZ ist dann bald wieder Tatsache..!!
Benutzeravatar
decabanis
Beiträge: 696
Registriert: Fr 22 Sep 2006, 05:51
Wohnort: Steg

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von decabanis » Mo 12 Aug 2019, 06:10

gorbi hat geschrieben:
Mo 12 Aug 2019, 05:52
Haloonke hat geschrieben:
So 11 Aug 2019, 19:10
Klar zählen die Tore und Punkte, aber fussballerisch ist es ein Graus. Echte Zumutung diesen Fussball zu sehen. Mal kann man mit Glück gewinnen aber über die ganze Saison muss mehr kommen. Team ist keine Einheit, bewegt sich nicht gemeinsam auf dem Feld und kann so keine guten Spielzüge konstruieren. Alles passiert durch Zufall. Viele Spieler sind wie Fremdkörper, technisch und taktisch niemals SL-tauglich. Von Tempo und Spritzigkeit welche einen Gegner mal überraschen würden ganz zu schweigen.
Ist doch so wie in andern Saisons auch schon. Wir wursteln uns mit userer Söldnertruppe in den ersten 4-5 Runden zu einigen glücklichen Punkten. Dann haben sich die andern Teams gefunden und ihre Systeme funktionieren bei denen. Bei uns stehen immer noch 11 Einzelkämpfer auf dem Platz und die Punkte werden weniger.
Ab Runde 8-9 wird dann im Wallis wieder mal über den Mann an der Linie diskutiert und der Neue ist schon lange ein absoluter Wunschkandidat von CC. Wieder gewinnen wir einige Punkte ohne System...und das Spielchen beginnt von vorne...!!
Täglich Grüsst das Murmeltier..!!
Von mir aus können wir Heute die Saison 2019/20 beenden...3-er Platz ist eh das höchste der Gefühle was wir in den nächsten Jahren erleben dürfen...der Fall zum FCZ ist dann bald wieder Tatsache..!!
habt ihr bald alle haare in der suppe gefunden? hier ist mehr los, wenn sion verliert. kein mensch freut sich über die punkte im tessin. traurig aber wahr.
Benutzeravatar
Adrock
Beiträge: 1579
Registriert: Fr 29 Jul 2005, 14:01
Wohnort: Bern

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von Adrock » Mo 12 Aug 2019, 07:17

Naja, nach einem ansehlichem Spiel, dass man gewinnt nach 2 Pfostenschüssen des Gegners freut man sich diebisch. Nach 90 Minuten unkoordiniertem Ego-Fussball kommt die Freude jedoch nicht wirklich hoch. Ich hoffe Behrami kann da was reissen..
Haloonke
Beiträge: 27
Registriert: So 02 Jun 2019, 15:51

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von Haloonke » Mo 12 Aug 2019, 07:33

@decabanis: Wenn man ein wenig Ahnung von Fussball hat, kann man nach so einem Spiel nicht zufrieden sein. Es geht doch auch um die Entwicklung des Teams, um einen erkennbaren Spielstil. Was bei Sion auf dem Platz geschieht, ist zu 80% Zufall, 10% Glück und Unfähigkeit der Gegner und 10% individuelle Klasse welche unsere Spieler selten mal zeigen. Wenn ich an Profifussball denke, sollte das Team, welches täglich zusammem trainiert, schon mal 10 Pässe am Stück zustande bringen.... Aber manche Spieler wie z.B. Fortune haben ja einen 6er im Lotto, wenn sie einen Ball annehmen und nicht nach 3 Sekunden wieder verlieren... Klar war die Leistung kämpferisch gut, in Anbetracht der Ausfälle der 3 Verletzten und der Kopfverletzung von Kevin sogar top. Das darf man doch als Fan und Zuschauer aber auch erwarten dass die Spieler kämpfen, wenn sonst nicht viele Fähigkeiten (als Team) vorliegen.
Benutzeravatar
decabanis
Beiträge: 696
Registriert: Fr 22 Sep 2006, 05:51
Wohnort: Steg

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von decabanis » Mo 12 Aug 2019, 07:55

Haloonke hat geschrieben:
Mo 12 Aug 2019, 07:33
@decabanis: Wenn man ein wenig Ahnung von Fussball hat, kann man nach so einem Spiel nicht zufrieden sein. Es geht doch auch um die Entwicklung des Teams, um einen erkennbaren Spielstil. Was bei Sion auf dem Platz geschieht, ist zu 80% Zufall, 10% Glück und Unfähigkeit der Gegner und 10% individuelle Klasse welche unsere Spieler selten mal zeigen. Wenn ich an Profifussball denke, sollte das Team, welches täglich zusammem trainiert, schon mal 10 Pässe am Stück zustande bringen.... Aber manche Spieler wie z.B. Fortune haben ja einen 6er im Lotto, wenn sie einen Ball annehmen und nicht nach 3 Sekunden wieder verlieren... Klar war die Leistung kämpferisch gut, in Anbetracht der Ausfälle der 3 Verletzten und der Kopfverletzung von Kevin sogar top. Das darf man doch als Fan und Zuschauer aber auch erwarten dass die Spieler kämpfen, wenn sonst nicht viele Fähigkeiten (als Team) vorliegen.
da ja du ein wenig ahnung von fussball hast, lassen wir das mal so in der pampa stehen, amen.
Benutzeravatar
organicpower
Beiträge: 2687
Registriert: Mi 07 Sep 2011, 10:56
Wohnort: wallis/bern

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von organicpower » Mo 12 Aug 2019, 07:59

Game
Set
And match
Decabanis
scheiwi12
Beiträge: 273
Registriert: Di 29 Sep 2015, 12:05
Wohnort: Am Scheideweg

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von scheiwi12 » Mo 12 Aug 2019, 08:33

Hey hört doch mal auf einander so anzupöbeln. Bringt doch nichts.
Ich denke sollte für alle klar sein, Sion hat schlecht gespielt und trotzdem sehr glückliche 3 Punkte mit genommen. Für die Punkte kann man sich freuen aber fürs Spiel muss man sich hinterfragen. Der Trainer hats im Blick.ch auf den punkt gebracht
Benutzeravatar
mobulu
Retista
Beiträge: 1948
Registriert: Di 12 Jul 2005, 21:12
Wohnort: Bern

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von mobulu » Mo 12 Aug 2019, 08:58

In 3,4 Wochen schreit niemand mehr danach, wie die Punkte in Lugano ergattert wurden.
Ich erinnere mich an x Heimspiele wo wir gegen ein defensives Lugano unglücklich verloren haben.
Ergo nehmen wir die drei Punkte gerne mit. Diese sind schlussendlich die Grundvoraussetzung, dass Henchoz weiterhin in Ruhe arbeiten kann. Die Tabelle macht Freude, der kämpferische Einsatz hat gepasst. Ein Sieg für Kevin Fickentscher würde ich meinen :AA
Haloonke
Beiträge: 27
Registriert: So 02 Jun 2019, 15:51

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von Haloonke » Mo 12 Aug 2019, 09:04

scheiwi12 hat geschrieben:
Mo 12 Aug 2019, 08:33
Hey hört doch mal auf einander so anzupöbeln. Bringt doch nichts.
Ich denke sollte für alle klar sein, Sion hat schlecht gespielt und trotzdem sehr glückliche 3 Punkte mit genommen. Für die Punkte kann man sich freuen aber fürs Spiel muss man sich hinterfragen. Der Trainer hats im Blick.ch auf den punkt gebracht
Wollte niemanden anpöbeln, habe versucht sachlich meine Sicht der Dinge darzulegen.
Haloonke
Beiträge: 27
Registriert: So 02 Jun 2019, 15:51

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von Haloonke » Mo 12 Aug 2019, 09:05

scheiwi12 hat geschrieben:
Mo 12 Aug 2019, 08:33
Hey hört doch mal auf einander so anzupöbeln. Bringt doch nichts.
Ich denke sollte für alle klar sein, Sion hat schlecht gespielt und trotzdem sehr glückliche 3 Punkte mit genommen. Für die Punkte kann man sich freuen aber fürs Spiel muss man sich hinterfragen. Der Trainer hats im Blick.ch auf den punkt gebracht
Hast du einen Link zu Henchoz‘s aussagen?
scheiwi12
Beiträge: 273
Registriert: Di 29 Sep 2015, 12:05
Wohnort: Am Scheideweg

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von scheiwi12 » Mo 12 Aug 2019, 09:17

Haloonke hat geschrieben:
Mo 12 Aug 2019, 09:05
scheiwi12 hat geschrieben:
Mo 12 Aug 2019, 08:33
Hey hört doch mal auf einander so anzupöbeln. Bringt doch nichts.
Ich denke sollte für alle klar sein, Sion hat schlecht gespielt und trotzdem sehr glückliche 3 Punkte mit genommen. Für die Punkte kann man sich freuen aber fürs Spiel muss man sich hinterfragen. Der Trainer hats im Blick.ch auf den punkt gebracht
Hast du einen Link zu Henchoz‘s aussagen?
https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 59995.html

Beim Filmchen unten
Benutzeravatar
decabanis
Beiträge: 696
Registriert: Fr 22 Sep 2006, 05:51
Wohnort: Steg

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von decabanis » Mo 12 Aug 2019, 09:53

mobulu hat geschrieben:
Mo 12 Aug 2019, 08:58
In 3,4 Wochen schreit niemand mehr danach, wie die Punkte in Lugano ergattert wurden.
Ich erinnere mich an x Heimspiele wo wir gegen ein defensives Lugano unglücklich verloren haben.
Ergo nehmen wir die drei Punkte gerne mit. Diese sind schlussendlich die Grundvoraussetzung, dass Henchoz weiterhin in Ruhe arbeiten kann. Die Tabelle macht Freude, der kämpferische Einsatz hat gepasst. Ein Sieg für Kevin Fickentscher würde ich meinen :AA
yeah, endlich :AA
Benutzeravatar
mulder#14
Beiträge: 2600
Registriert: Mi 13 Jul 2005, 10:55
Wohnort: Wallis

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von mulder#14 » Mo 12 Aug 2019, 11:09

Ich kann decabanis nur Recht geben.

Anfangs Saison zählen nur die Punkte, welche man mitnimmt. Ich hätte auch mit einem Eigentor in der 96. leben können.

Klar hätte Lugano aufgrund es Spiels die drei Punkte mehr verdient, aber unser Team holt trotz den vier Verletzten am Schluss noch den Sieg. Wie schon gegen Zürich hat man sich gegen die Niederlage gestemmt und die Fehler des Gegners eiskalt ausgenutzt. Für die Moral sehr wichtig und zeigt, dass die Einstellung unter Henchoz stimmt.

Jetzt gilt es das Spiel und System unbedingt zu verbessern. Wir brauchen einen Knipser da vorne und dann wird das schon gut.

Am 25.8. kommt Luzern, welches schon fast voll auf Sieg spielen muss. Da werden wir unsere Chancen bekommen.
Benutzeravatar
fanatic
Retista
Beiträge: 4901
Registriert: Di 12 Jul 2005, 21:42
Wohnort: Uznach VS

Re: Lugano-Sion 4. Runde

Beitrag von fanatic » Mo 12 Aug 2019, 11:52

auch gegen Servette hätten wir in der letzten Minute fast noch den "unverdienten" Sieg geholt.

Immerhin passts defensiv schon mal ordentlich. Henchoz und CC werden registriert haben, dass wir im Spiel nach vorne noch gewaltig zulegen müssen.
Antworten