30.3.19 Sion-FCZ 1:0

Hier wird rund um den FC Sion und Fussball im Allgemeinen diskutiert

Moderator: brüno

Antworten
Benutzeravatar
solosion2
Beiträge: 397
Registriert: Do 04 Apr 2013, 21:02
Wohnort: Gstaad

30.3.19 Sion-FCZ 1:0

Beitrag von solosion2 » So 31 Mär 2019, 15:16

Sobald MY's Arbeit Früchte trägt, wird's ruhig in diesem Forum... :ää

Genau so will MY spielen, und das war gestern nicht nur erfolgreich, sondern auch attraktiv. Der Journalist von 1815.ch bringt es auch schön auf den Punkt. https://www.1815.ch/news/sport/news-sport/sittennnnnn/
Mir hat es Spass gemacht im Stadion und die Stimmung war gut trotz Hockey-Playoff-Finalissima in Sierre.

Wie sieht es aus mit Europa League 19/20? Im April 2018 hiess es einmal, man sei ausgeschlossen, habe aber Rekurs eingelegt. Nun hört man seit bald einem Jahr keinen Mucks...
Benutzeravatar
decabanis
Beiträge: 617
Registriert: Fr 22 Sep 2006, 05:51
Wohnort: Steg

Re: 30.3.19 Sion-FCZ 1:0

Beitrag von decabanis » So 31 Mär 2019, 16:16

die stimmung in sierre ist immer gut, gestern nicht zu überbieten.
und yep, lustig wie still es hier plötzlich wird, hehe.
Benutzeravatar
Refaldir
Beiträge: 478
Registriert: Mo 11 Sep 2006, 14:10
Wohnort: Mörel

Re: 30.3.19 Sion-FCZ 1:0

Beitrag von Refaldir » So 31 Mär 2019, 17:42

Mit einem 3:0 Forfait gegen GC sind wir noch einen Punkt hinter Rang 4. passt scho
Benutzeravatar
fanatic
Retista
Beiträge: 4831
Registriert: Di 12 Jul 2005, 21:42
Wohnort: Uznach VS

Re: 30.3.19 Sion-FCZ 1:0

Beitrag von fanatic » So 31 Mär 2019, 18:09

wirklich starke und erfolgreiche Auftritte gegen die Zürcher Teams. Kaum wiederzuerkennen die dominante Spielweise von Sion.

Yakin scheint ebenfalls zufrieden zu sein. Sein Gesichtsausdruck zeugt von grosser Erleichterung.
Benutzeravatar
Aurèle
Beiträge: 690
Registriert: Sa 16 Jul 2005, 14:43
Wohnort: Susten

Re: 30.3.19 Sion-FCZ 1:0

Beitrag von Aurèle » Mo 01 Apr 2019, 10:02

Hervorheben möchte ich Kouassi. Der hatte einen sehr guten Einfluss auf die Abwehr. Auch wie er in Extremis vor dem abschlussbereiten Zürcher klärt war weltklasse.
Während des Spiels habe ich mich wieder ein paar Mal wegen Kasami aufgeregt, da er in manchen Aktionen doch etwas gar verspielt war... und das noch bei einem Spielstand von "nur" 1-0 und nachdem man schon lange nicht mehr zu null gespielt hatte. Doch mittlerweile finde ich, dass es genau das ist, was wir manchmal brauchen: Spielwitz, Überraschung, ganz nach dem Motto -> wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Klar kann man es übertreiben aber ich denke, wenn man mit solchen Aktionen Erfolg hat, so geht dabei ein riesen Ruck durch die Mannschaft.
Uldrikis gefällt mir irgendwie, auch wenn die Ausbeute für ihn nicht die beste ist. Aber er ist mannschaftsdienlicher als manch ein anderer in der Offensive.
Die Leistung war ordentlich, wie bereits erwähnt ein Schritt in die richtige Richtung. Hoffe, dass Zock im nächsten Spiel ausser der Balleroberung in der Luft mehr Erfolg hat und Lenjani etwas mehr Spielintelligenz an den Tag legt.
Benutzeravatar
Lucky Luke
Beiträge: 463
Registriert: Di 02 Aug 2005, 20:45

Re: 30.3.19 Sion-FCZ 1:0

Beitrag von Lucky Luke » Mo 01 Apr 2019, 10:38

Man könnte durchaus geteilter Meinung sein. :ZW Aber klar, die letzten zwei Spiele waren viel besser als alles zuvor, was aber auch nicht schwierig war. Die Punkte tun uns gut, sehr gut sogar und die Spielweise machte viel Freude! :AA Mir stellt sich aber die Frage, war Sion effektiv (so?) gut, oder war der FCZ (GC dürfte wohl kein Thema sein...) einfach unterirdisch schlecht? Kolloli hat ihnen sicher gefehlt, aber trotzdem hätte ich mehr erwartet. Nach unseren nächsten Spielen gegen Thun und Luzern wird man die Leistungen wohl besser einschätzen können.

-Lenjani halte ich weiterhin für eine absolute Fehlbesetzung "vorne" links! Ein gelernter Offensiver/Flügel würde aus den ganzen (Halb-)Chancen auch einmal ein Tor machen...
-Nun da endlich (!!!) so etwas wie Konstanz einsetzt stellen sich plötzlich die Resultate ein. Wenn man davon ausgeht, dass die Meisten hier wohl mit dem Grossteil der aufgestellten Spieler einverstanden sind und selbst auch nicht gross anders spielen lassen würden, dann stellt sich mir halt schon die Frage, warum MY dafür so unendlich lange dafür gebraucht hat?! Gut, die fehlende Brille könnte natürlich so einiges erklären... :ää
-Und was bedeuten die letzten beiden Spiele nun für die Qualität des Teams? Ist das Team doch nicht ganz so schlecht wenn man die Besten spielen lässt?
Benutzeravatar
solosion2
Beiträge: 397
Registriert: Do 04 Apr 2013, 21:02
Wohnort: Gstaad

Re: 30.3.19 Sion-FCZ 1:0

Beitrag von solosion2 » Mo 01 Apr 2019, 11:53

"war Sion effektiv (so?) gut, oder war der FCZ (GC dürfte wohl kein Thema sein...) einfach unterirdisch schlecht?"

Auch ich fand die Zürcher erschreckend schwach. Aber in dieser CH-Liga kann keine Mannschaft konstant gut spielen ausser YB und Basel. Im Hoch, Krise, im Hoch, wieder Krise. Nun war der FCL wieder mal im Hoch, aber auch die werden bald wieder abstürzen (der Sturzflug beginnt spätestens am Sonntag, 7.4.).

"warum MY dafür so unendlich lange dafür gebraucht hat?!"

so lange war das jetzt auch nicht, hier werden einfach alle so schnell ungeduldig. ich denke, MY hat seine Zeit gebraucht, er hat lange überlegt, viel ausprobiert, aber jetzt hat er die besten 15 Spieler gefunden.

"Und was bedeuten die letzten beiden Spiele nun für die Qualität des Teams? Ist das Team doch nicht ganz so schlecht wenn man die Besten spielen lässt?"

unsere aktuelle Mannschaft hat meiner Meinung nach etwa die gleiche Qualität wie in den letzten Jahren. Was die Mannschaft im Moment aber stark macht, ist nicht die Qualität einzelner Spieler, sondern der Auftritt als Mannschaft. Die Mannschaft verteidigt zusammen, erobert sich die Bälle zusammen, stürmt nach vorne zusammen. Das hat meiner Meinung nach gestern den Unterschied gemacht: Wir haben als Mannschaft besser funktioniert.
sorsa
Beiträge: 1073
Registriert: Mi 24 Mär 2010, 12:07
Wohnort: Zürich

Re: 30.3.19 Sion-FCZ 1:0

Beitrag von sorsa » Di 02 Apr 2019, 17:19

man hätte halt auch Maurizio behalten können, der hätte gewusst welches die besten spieler sind...all die pröbeleien von yakin und am ende stehen die gleichen wie bei jacobacci auf dem platz....
Otto
Beiträge: 274
Registriert: Do 11 Jun 2015, 14:18

Re: 30.3.19 Sion-FCZ 1:0

Beitrag von Otto » Di 02 Apr 2019, 20:43

Mit Maurizio, hätten wir zudem mehr punkte und wären noch im Cup
Benutzeravatar
decabanis
Beiträge: 617
Registriert: Fr 22 Sep 2006, 05:51
Wohnort: Steg

Re: 30.3.19 Sion-FCZ 1:0

Beitrag von decabanis » Mi 03 Apr 2019, 05:30

jaja, und übermorgen olympiasieger.
Otto
Beiträge: 274
Registriert: Do 11 Jun 2015, 14:18

Re: 30.3.19 Sion-FCZ 1:0

Beitrag von Otto » Mi 03 Apr 2019, 05:45

jaja
Benutzeravatar
heida
Beiträge: 712
Registriert: Mo 10 Apr 2006, 13:47
Wohnort: Judäa

Re: 30.3.19 Sion-FCZ 1:0

Beitrag von heida » Mi 03 Apr 2019, 09:18

Otto hat geschrieben:Mit Maurizio, hätten wir zudem mehr punkte und wären noch im Cup
oder abgeschlagen Letzter und dann die nächste Runde im Cup ausgeschieden.
Eigentlich Scheissegal - Das was wäre wenn interessiert sowieso niemanden!

Fakt ist: Der FC Sitten ist zur Zeit eine graue Maus in der Liga. Nicht gut genug für die ersten 3 Plätze und trotzdem zu gut für den Abstieg.
Und wir haben mit Yakin einen Trainer der hoffentlich mal selber das Team zusammenstellt und die nächste Saison auf Angriff schaltet um hoffentlich wieder mal um Rang 3 mitzumischen.
Benutzeravatar
fanatic
Retista
Beiträge: 4831
Registriert: Di 12 Jul 2005, 21:42
Wohnort: Uznach VS

Re: 30.3.19 Sion-FCZ 1:0

Beitrag von fanatic » Mi 03 Apr 2019, 10:04

Fakt ist: Der FC Sitten ist zur Zeit eine graue Maus in der Liga. Nicht gut genug für die ersten 3 Plätze und trotzdem zu gut für den Abstieg.
und das Verrückte an dieser Meisterschaft: Gewinnen wir morgen gegen Thun, so sind wir evtl. bloss 3 Punkte hinter Platz 3
Benutzeravatar
mulder#14
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 13 Jul 2005, 10:55
Wohnort: Wallis

Re: 30.3.19 Sion-FCZ 1:0

Beitrag von mulder#14 » Mi 03 Apr 2019, 11:38

Yakin fährt die notwendigen Punkte ein - das ist sein Job und den macht er momentan gut.

Ich hoffe einfach, dass man ihn bei der Kaderplanung für die nächste Saison mehr einbezieht als seine Vorgänger. Dann hätten wir schon viel erreicht.
Benutzeravatar
decabanis
Beiträge: 617
Registriert: Fr 22 Sep 2006, 05:51
Wohnort: Steg

Re: 30.3.19 Sion-FCZ 1:0

Beitrag von decabanis » Mi 03 Apr 2019, 13:15

mulder#14 hat geschrieben:Yakin fährt die notwendigen Punkte ein - das ist sein Job und den macht er momentan gut.

Ich hoffe einfach, dass man ihn bei der Kaderplanung für die nächste Saison mehr einbezieht als seine Vorgänger. Dann hätten wir schon viel erreicht.
wenn nicht, sucht er ende frühling das weite.
Benutzeravatar
rafi
Retista
Beiträge: 483
Registriert: Mo 28 Aug 2006, 15:28
Wohnort: Basel

Re: 30.3.19 Sion-FCZ 1:0

Beitrag von rafi » Do 04 Apr 2019, 19:38

Lucky Luke hat geschrieben:
-Lenjani halte ich weiterhin für eine absolute Fehlbesetzung "vorne" links! Ein gelernter Offensiver/Flügel würde aus den ganzen (Halb-)Chancen auch einmal ein Tor machen...
habe ich mir auch gedacht - und siehe heute. wie man sich täuschen kann :lol:
Benutzeravatar
Lucky Luke
Beiträge: 463
Registriert: Di 02 Aug 2005, 20:45

Re: 30.3.19 Sion-FCZ 1:0

Beitrag von Lucky Luke » Mo 08 Apr 2019, 12:15

rafi hat geschrieben:
Do 04 Apr 2019, 19:38
Lucky Luke hat geschrieben:
-Lenjani halte ich weiterhin für eine absolute Fehlbesetzung "vorne" links! Ein gelernter Offensiver/Flügel würde aus den ganzen (Halb-)Chancen auch einmal ein Tor machen...
habe ich mir auch gedacht - und siehe heute. wie man sich täuschen kann :lol:
Bekanntlich lesen ja die Spieler hier auch mit. Ich hab das darum eigentlich extra geschrieben um Lenjani zu provozieren, hat gut funktioniert. :DD

Im Ernst: Mit 3 Toren und einem Assist aus den letzten beiden Spielen darf man natürlich mehr als zufrieden sein. :AA Über die ganze Saison betrachtet bleibe ich aber trotzdem bei meiner ursprünglichen Aussage.
Antworten