FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Hier wird rund um den FC Sion und Fussball im Allgemeinen diskutiert

Moderator: brüno

Antworten
Benutzeravatar
BoondockSaint
Beiträge: 6621
Registriert: Mi 13 Jul 2005, 07:54
Wohnort: Glis

FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von BoondockSaint » So 11 Nov 2018, 17:41

Jetzt ruhig bleiben...
ekat391
Beiträge: 1251
Registriert: Mo 22 Aug 2011, 14:46

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von ekat391 » So 11 Nov 2018, 17:41

wooooow
Benutzeravatar
decabanis
Beiträge: 603
Registriert: Fr 22 Sep 2006, 05:51
Wohnort: Steg

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von decabanis » So 11 Nov 2018, 17:47

ekat391 hat geschrieben:wooooow
die blonde an der linie ist echt nicht schlecht :-)
scheiwi12
Beiträge: 253
Registriert: Di 29 Sep 2015, 12:05
Wohnort: Am Scheideweg

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von scheiwi12 » So 11 Nov 2018, 17:57

decabanis hat geschrieben:
ekat391 hat geschrieben:wooooow
die blonde an der linie ist echt nicht schlecht :-)
Das dachte ich auch. Die darf gerne bleiben
Benutzeravatar
solosion2
Beiträge: 396
Registriert: Do 04 Apr 2013, 21:02
Wohnort: Gstaad

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von solosion2 » So 11 Nov 2018, 18:20

Krise, wo bist du?
Benutzeravatar
BoondockSaint
Beiträge: 6621
Registriert: Mi 13 Jul 2005, 07:54
Wohnort: Glis

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von BoondockSaint » So 11 Nov 2018, 18:27

scheiwi12 hat geschrieben:Das dachte ich auch. Die darf gerne bleiben
Und mit etwas weniger Chauvinismus: das ganze Gespann darf bleiben.
Besser als unsere Schweizer Schiris waren die allemal.

Wichtiger, wenn auch ziemlich glückhafter Sieg. Die Punkte nehmen wir aber gerne.
Ich gönne es dem TC Reporter, der zur Pause sagte, er traue Sitten keinen Sieg zu.
Benutzeravatar
decabanis
Beiträge: 603
Registriert: Fr 22 Sep 2006, 05:51
Wohnort: Steg

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von decabanis » So 11 Nov 2018, 18:44

BoondockSaint hat geschrieben:
scheiwi12 hat geschrieben:Das dachte ich auch. Die darf gerne bleiben
Und mit etwas weniger Chauvinismus: das ganze Gespann darf bleiben.
Besser als unsere Schweizer Schiris waren die allemal.

Wichtiger, wenn auch ziemlich glückhafter Sieg. Die Punkte nehmen wir aber gerne.
Ich gönne es dem TC Reporter, der zur Pause sagte, er traue Sitten keinen Sieg zu.
den hab ich anfangs herbst in sion mal gefragt, was sein eigentlicher beruf sei. antwort; ich versuche als reporter fuss zu fassen. aha.
mischi
Beiträge: 643
Registriert: Mi 13 Jul 2005, 15:46

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von mischi » So 11 Nov 2018, 18:56

Nicht nur die blonde ist nicht schlecht!
Das ganze Trio war sehr gut, ist halt ein anderes Niveau wenn man einen Fifa Schiri hat!

Wir in der CH brauchen da dringend ein VAR, dies jedochnur aufgrund der Unfähigkeit der CH-Schiris!


Warum sind wir auswärts gut genug Punkte zu holen und daheim wo wir mal eine Macht waren derart Unfähigkeit ?
Longlane1909
Beiträge: 278
Registriert: Do 10 Sep 2015, 20:09
Wohnort: ds züri dunne..!!

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von Longlane1909 » So 11 Nov 2018, 20:26

Ich kann mich nicht mehr erinnern wann wir dass letzte mal ein spiel gedreht haben, oder wann wir vor schluss in führung gegangen sind und dann nicht doch noch ein tor bekommen haben.
Schön dieser sieg heute! Jedoch hasse ich yakins aufstellungen! praktisch nur defensive spieler auf dem feld, ich hoffe wir sind uns alle bewusst dass dieser sieg heute sehr sehr glücklich gewesen ist.
Ich versteh nicht wieso my lenjani unbedingt offensiv bringen muss.. klar ist er sehr torgefährlech jedoch schadet es meiner meinung nicht einen torgefährlichen aussenverteidiger zu haben mit offensiv drang à la mbabu etc. Dass gleiche gilt für neitzke, er hat eine gute spieleröffnung jedoch ihn als spielmacher aufzustellen ist sehr komisch..
bamert heute sehr unsicher..
Benutzeravatar
decabanis
Beiträge: 603
Registriert: Fr 22 Sep 2006, 05:51
Wohnort: Steg

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von decabanis » So 11 Nov 2018, 20:48

Longlane1909 hat geschrieben:Ich kann mich nicht mehr erinnern wann wir dass letzte mal ein spiel gedreht haben, oder wann wir vor schluss in führung gegangen sind und dann nicht doch noch ein tor bekommen haben.
Schön dieser sieg heute! Jedoch hasse ich yakins aufstellungen! praktisch nur defensive spieler auf dem feld, ich hoffe wir sind uns alle bewusst dass dieser sieg heute sehr sehr glücklich gewesen ist.
Ich versteh nicht wieso my lenjani unbedingt offensiv bringen muss.. klar ist er sehr torgefährlech jedoch schadet es meiner meinung nicht einen torgefährlichen aussenverteidiger zu haben mit offensiv drang à la mbabu etc. Dass gleiche gilt für neitzke, er hat eine gute spieleröffnung jedoch ihn als spielmacher aufzustellen ist sehr komisch..
bamert heute sehr unsicher..
wie viele punkte hat sion heute geholt?
Longlane1909
Beiträge: 278
Registriert: Do 10 Sep 2015, 20:09
Wohnort: ds züri dunne..!!

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von Longlane1909 » So 11 Nov 2018, 21:34

Wie gesagt glücklicher sieg und bitte jetzt auf dem boden bleiben.
Benutzeravatar
decabanis
Beiträge: 603
Registriert: Fr 22 Sep 2006, 05:51
Wohnort: Steg

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von decabanis » So 11 Nov 2018, 21:39

Longlane1909 hat geschrieben:Wie gesagt glücklicher sieg und bitte jetzt auf dem boden bleiben.
kein mensch sagt was anderes. was zählt, sind die punkte. sieht doch das värtammi noch mal ein.
Benutzeravatar
solosion2
Beiträge: 396
Registriert: Do 04 Apr 2013, 21:02
Wohnort: Gstaad

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von solosion2 » So 11 Nov 2018, 21:55

Also ich bleibe keinesfalls auf dem Boden, ich hüpfe rum wie ein Känguru. Wir sind im Cup noch dabei, es fehlen 6 Punkte und wir spielen europäisch, ja die Sterne sind nicht mehr weit.
Jetzt wird zwei Wochen rumgehüpft und dann holen wir gegen Thun, Luzern, Lugano und Basel 4 Spiele/12 Punkte und greifen in der Rückrunde YB an. Alle sind dann wieder gesund, Mytrushkin hält alles und Grgic dreht auf und ach ja, da ist ja noch der Cupfinal gegen YB, die fegen wir weg in deren eigenem Stadion wie anno 2015 gegen Basel.
Benutzeravatar
organicpower
Beiträge: 2637
Registriert: Mi 07 Sep 2011, 10:56
Wohnort: wallis/bern

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von organicpower » So 11 Nov 2018, 23:49

Wow mit einem riesenglück ein spiel gedreht in welchem wir 70 minuten an die wand gespielt wurden wie das normalerweise in der 1. Cuprunden passiert.

Mal sehen wie oft sowas diesem scharlatan von trainerposer noch gelingt.
Beim. Nächsten fehlversuch sind wir auf dem letzten platz. Und das ist momentan der einzige tabellenplatz der adäquat für uns zu sein scheint
Benutzeravatar
solosion2
Beiträge: 396
Registriert: Do 04 Apr 2013, 21:02
Wohnort: Gstaad

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von solosion2 » Mo 12 Nov 2018, 08:30

organicpower hat geschrieben:Wow mit einem riesenglück ein spiel gedreht in welchem wir 70 minuten an die wand gespielt wurden wie das normalerweise in der 1. Cuprunden passiert.

Mal sehen wie oft sowas diesem scharlatan von trainerposer noch gelingt.
Beim. Nächsten fehlversuch sind wir auf dem letzten platz. Und das ist momentan der einzige tabellenplatz der adäquat für uns zu sein scheint
wie kann eine mannschaft 70min an die wand gespielt werden, wenn sie nach 90min 51% ballbesitz hat?
Zuletzt geändert von solosion2 am Mo 12 Nov 2018, 08:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
fanatic
Retista
Beiträge: 4811
Registriert: Di 12 Jul 2005, 21:42
Wohnort: Uznach VS

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von fanatic » Mo 12 Nov 2018, 08:34

ein Sieg ist immer schön. Doch sollten wir uns tatsächlich nicht blenden lassen. Die Startaufstellung ist bedenklich gespickt mit diversen Antifussballern. Schwung kommt erst mit den richtigen Einwechslungen ins Spiel.

Zu 99% wirst Du mit solchen Auftritten mit einer Klatsche bedient.
Benutzeravatar
solosion2
Beiträge: 396
Registriert: Do 04 Apr 2013, 21:02
Wohnort: Gstaad

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von solosion2 » Mo 12 Nov 2018, 08:40

sorry aber mit den zahlen habt ihr's nicht so. wahrscheinlich seid ihr geblendet von eurer negativer einstellung gegenüber yakin. schaut euch mal die statistik des spiels an und ihr seht, dass ballbesitz und chancen ausgeglichen waren.
zu 99% kriegt man da eine klatsche, ja genau!
Benutzeravatar
fanatic
Retista
Beiträge: 4811
Registriert: Di 12 Jul 2005, 21:42
Wohnort: Uznach VS

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von fanatic » Mo 12 Nov 2018, 08:44

zu 99% kriegt man da eine klatsche, ja genau!
war nicht auf die Statistik bezogen, sondern auf die eklatanten Eigenfehler in der Abwehr und die entsprechenden Torchancen der Zürcher. So oder so irgendwie paradox: MY setzt auf Abwehr total - diese aber wirkt keineswegs sattelfester und selbstsicherer als zuvor.
Zuletzt geändert von fanatic am Mo 12 Nov 2018, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Longlane1909
Beiträge: 278
Registriert: Do 10 Sep 2015, 20:09
Wohnort: ds züri dunne..!!

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von Longlane1909 » Mo 12 Nov 2018, 09:05

ich hoffe auch murat hat nun mitbekommen, gelernte offensive spieler im angriff = Tore! Ich habe gelesen er sei noch auf der suche nach der richtigen spieler kombination im angriff, einen IV als spielermacher meiner meinung nach auf keinen fall eine lösung.
Benutzeravatar
solosion2
Beiträge: 396
Registriert: Do 04 Apr 2013, 21:02
Wohnort: Gstaad

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von solosion2 » Mo 12 Nov 2018, 10:08

fanatic hat geschrieben:
zu 99% kriegt man da eine klatsche, ja genau!
war nicht auf die Statistik bezogen, sondern auf die eklatanten Eigenfehler in der Abwehr und die entsprechenden Torchancen der Zürcher. So oder so irgendwie paradox: MY setzt auf Abwehr total - diese aber wirkt keineswegs sattelfester und selbstsicherer als zuvor.
da bin ich absolut einverstanden. was hinten für fehler passieren, ist unerklärlich. vielleicht einfach die verunsicherung der einzelnen spieler. MY muss in den zwei Wochen die Defensive stabilisieren, das hat meiner Meinung nach Priorität.
Benutzeravatar
BoondockSaint
Beiträge: 6621
Registriert: Mi 13 Jul 2005, 07:54
Wohnort: Glis

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von BoondockSaint » Mo 12 Nov 2018, 11:26

fanatic hat geschrieben:So oder so irgendwie paradox: MY setzt auf Abwehr total - diese aber wirkt keineswegs sattelfester und selbstsicherer als zuvor.
Auch meine Meinung. Wie kann man aus einer "sicheren Abwehr das Spiel lancieren", wenn schon die Basis dieser Taktik nicht oder nur teilweise besteht?
Klar, lieber so spielen und drei Punkte mitnehmen, als mit Glanz verlieren. Aber ich habe das Konzept einfach noch nicht erkannt. On verra...
Benutzeravatar
mobulu
Retista
Beiträge: 1934
Registriert: Di 12 Jul 2005, 21:12
Wohnort: Bern

Re: FC Zürich v FC Sion / So, 11.11.2018

Beitrag von mobulu » Mo 12 Nov 2018, 13:07

Auswärts scheint Murats Antifussballtaktik einigermassen aufzugehen weil der Gegner das Spiel macht und wir vereinzelt zu Konterchancen kommen. Da sind unsere Spieler eigentlich relativ kaltbltüg gewesen in Zürich und Bern.

Aber Zuhause darfst du als Sion Trainer einfach nicht diese destruktive Spielweise wählen. Hier muss sich MY zwingend etwas Neues einfallen lassen
Antworten