GC - Sion / Sa. 25.08

Hier wird rund um den FC Sion und Fussball im Allgemeinen diskutiert

Moderator: brüno

Antworten
Saschi
Beiträge: 92
Registriert: Di 25 Apr 2017, 15:06
Wohnort: Glis/Wünnewil

GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von Saschi » Mi 22 Aug 2018, 20:04

Am Samstag steht ein sehr wichtiges Spiel auf dem Programm! So wie ich CC in meinen Jahren als Sion-Fan nämlich kennengelernt habe, wird die Chance gross sein, dass ihm bei einer allfälligen Niederlage gegen den Tabellenletzten die Sicherungen durchbrennen.. Und das wäre meiner Ansicht nach fatal, den MJ macht einen guten Job und die Stimmung in der Mannschaft ist super!
Und auf der anderen Trainerbank könnte es sicher für Fink heikel werden, sollte er mit GC noch eine Niederlage einstecken. Da GC nun angewiesen auf die Punkte ist, wird es trotz den bisher schwachen Auftritten der Zürcher kein einfaches Spiel.. Grgic wird fehlen, hoffen wir er kommt bald wieder zurück. So wird Song wohl auch in der Meisterschaft auf dem Platz stehen. Bin gespannt, wie er sich machen wird
Sandresos
Beiträge: 918
Registriert: So 28 Mär 2010, 18:22
Wohnort: Visp

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von Sandresos » Do 23 Aug 2018, 06:54

Ein Sieg ist Pflicht, gegen diese Hoppers müssen 3 Punkte her.
Tippe auf ein 2:0 für die unsrigen.
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 1232
Registriert: Di 29 Jan 2013, 22:00
Wohnort: Basel

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von Julian » Sa 25 Aug 2018, 08:58

Ein Sieg wäre Pflicht - aber wir spielen lieber (einmal mehr) Aufbaugegner.
Benutzeravatar
solosion2
Beiträge: 397
Registriert: Do 04 Apr 2013, 21:02
Wohnort: Gstaad

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von solosion2 » Sa 25 Aug 2018, 17:06

Nix da mit Aufbaugegner. Besonders auswärts hat sich die Mannschaft meiner Meinung nach enorm gesteigert. Früher war auswärts - egal gegen wen - selten was zu holen, aber inzwischen spielen wir auch auf fremden Terrain ansehnlichen Fussball und holen auch die Punkte.

2:1-Sieg!
gunnar
Beiträge: 152
Registriert: Do 13 Apr 2006, 08:40
Wohnort: Longvalley

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von gunnar » Sa 25 Aug 2018, 17:31

Geile Startaufstellung!!!
Saschi
Beiträge: 92
Registriert: Di 25 Apr 2017, 15:06
Wohnort: Glis/Wünnewil

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von Saschi » Sa 25 Aug 2018, 18:25

Schwaches Spiel bisher..
Saschi
Beiträge: 92
Registriert: Di 25 Apr 2017, 15:06
Wohnort: Glis/Wünnewil

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von Saschi » Sa 25 Aug 2018, 18:41

Macht Kouassi so weiter, holt er noch rot
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 1232
Registriert: Di 29 Jan 2013, 22:00
Wohnort: Basel

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von Julian » Sa 25 Aug 2018, 19:22

Endlich mal energisch und geschlossen nach vorne und schon fällt der wichtige Ausgleichstreffer.
Angriffe dieser Art sollte mal viel öfters fahren!
sorsa
Beiträge: 1080
Registriert: Mi 24 Mär 2010, 12:07
Wohnort: Zürich

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von sorsa » Sa 25 Aug 2018, 19:44

warum bin ich nicht lernfähig und tu mir den Scheiss immer wieder voller hoffnung an
Benutzeravatar
mäse
Retista
Beiträge: 587
Registriert: Fr 01 Sep 2006, 11:49
Wohnort: horgen

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von mäse » Sa 25 Aug 2018, 19:45

Julian hat geschrieben:Ein Sieg wäre Pflicht - aber wir spielen lieber (einmal mehr) Aufbaugegner.
Hast wohl Recht
Benutzeravatar
solosion2
Beiträge: 397
Registriert: Do 04 Apr 2013, 21:02
Wohnort: Gstaad

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von solosion2 » Sa 25 Aug 2018, 20:02

mäse hat geschrieben:
Julian hat geschrieben:Ein Sieg wäre Pflicht - aber wir spielen lieber (einmal mehr) Aufbaugegner.
Hast wohl Recht
Leider ja und mein hoffnungsvoller Kommentar war Schwachsinn.
Schwamm drüber, vorwärts schauen...

..denn es folgt Sion-YB! Den Bernern einen dicken, roten Strich ins Reinheft machen - mit einer grandiosen Choreo zum 50-Jahre-Tourbillon-Jubiläum. Und die Welt sieht schon wieder ganz anders aus.

Allez Sion!
Benutzeravatar
fanatic
Retista
Beiträge: 4846
Registriert: Di 12 Jul 2005, 21:42
Wohnort: Uznach VS

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von fanatic » Sa 25 Aug 2018, 20:07

Da wären wir also doch wieder in der Vergangenheit angelangt: auswärts ohne Mut, ohne Genauigkeit, ohne Offensivdrang, ohne jeglichen Schwung, verärgert und unglücklich in fast jeder Aktion, hinten nicht ganz dicht. Vor allem die erste Halbzeit war grottenschlecht. Fussball zum abgewöhnen.

Spieler, die nicht zu 100 % fit sind, haben auf dem Platz einfach nichts zu suchen: Carlitos völlig wirkungslos , Song blass und mit sich selber beschäftigt, Kouassi (in 1. Halbzeit ganz schwach und rot gefährdet), Neitzke mit unglücklichen Aktionen wie eh und jeh

Wie Sion zum Erfolg kommt, zeigte sich gleich nach der Auswechslung von Song: Mehr Punch im Zweikampf, den Ball fordernd und selbstbewusster. Sinnbildlich die Leistung von Kasami. GC war in dieser Phase völlig überfordert und fasste innert Kürze das 1:1 und verlor das Spieldiktat.

Was um Himmels Willen war heute Jacobacci's Ziel?

5 Spiele: 3 (!) Niederlagen
Saschi
Beiträge: 92
Registriert: Di 25 Apr 2017, 15:06
Wohnort: Glis/Wünnewil

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von Saschi » Sa 25 Aug 2018, 21:28

sorsa hat geschrieben:warum bin ich nicht lernfähig und tu mir den Scheiss immer wieder voller hoffnung an
Die Leistungen bisher liessen einen ja auch hoffen. Darum verstehe ich nicht ganz, was die Leistung heute sollte.. Wir sollten lernen, ohne Erwartungen in die Saison zu gehen und uns dann überraschen lassen. Und für MJ könnte es nach 3 Niederlagen in 5 Spielen schon knapp werden. Da CC sowieso nicht sein grösster Fan zu sein scheint. Ich hoffe es nicht..
Longlane1909
Beiträge: 278
Registriert: Do 10 Sep 2015, 20:09
Wohnort: ds züri dunne..!!

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von Longlane1909 » So 26 Aug 2018, 01:48

Als Sion fan grenzen diese spiele mittlerweile an masochismus. Es ist jedes jahr das selbe, wir haben eine starke startelf. Auf dem papier ist ein sieg der unsrigen reine formsache. Die realität ist jedoch mangelhaft. Es fehlt an selbstvertrauen, engagement und siegeswillen. Klar haben wir in den letzten Jahren cupfinals gefeiert aber ich bin einfach immernoch der meinung sion muss ein team sein welches um den meistertitel mitspielt, oder zumindenst ein stetiger anwärter im internationalen geschäft ist. Vielleicht ist dies auch nur ein enormes luftschloss welches ich mir in den jahren als sion aufgebaut habe. Entschuldigt meine schwarzmalerei, aber es wird wieder eine saisonabschluss auf einem unbedeutsamen 7.Rang. Ich lasse mich sehr gern eines besseren belernen. Unser präsident welcher nur noch junge talente einkauft, in der hoffnung nochmals einen transfererlös à la cunha zu erzielen und spieler welche unseren verein nur als sprungbrett inklusive super lohn ansehen, lassen nicht mehr viel hoffnung übrig. Das einzig positive was ich momentan sehe ist Abdellaoui welcher mittlerweile mit assists glenzt und in der abwehr sehr stabil auftritt.
Benutzeravatar
mulder#14
Beiträge: 2562
Registriert: Mi 13 Jul 2005, 10:55
Wohnort: Wallis

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von mulder#14 » So 26 Aug 2018, 08:06

15 Minuten spielen reicht halt leider nicht aus.

Wir brauchen definitiv einen erfahrenen Stürmer, bzw. noch besser einen guten Innenverteidiger.

p.s. Lavanchy und Jeffren hätten rot sehen müssen...
Benutzeravatar
decabanis
Beiträge: 634
Registriert: Fr 22 Sep 2006, 05:51
Wohnort: Steg

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von decabanis » So 26 Aug 2018, 08:15

mj muss jetzt liefern, sonst ist er sehr schnell weg.
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 1232
Registriert: Di 29 Jan 2013, 22:00
Wohnort: Basel

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von Julian » So 26 Aug 2018, 09:20

decabanis hat geschrieben:mj muss jetzt liefern, sonst ist er sehr schnell weg.
Ja, einen weiteren Nuller überlebt er definitiv nicht.
Benutzeravatar
fanatic
Retista
Beiträge: 4846
Registriert: Di 12 Jul 2005, 21:42
Wohnort: Uznach VS

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von fanatic » So 26 Aug 2018, 09:55

Carlitos Leistung wird überall in den welschen Medien als katastrophal eingestuft. Zudem soll er bei der Auswechslung Jacobacci ausgewichen sein. So bringt er uns nur Ärger (siehe auch seine arrogante Art, Grgic&Co klar zu machen, dass er der Standart-Chef ist).

Jacobacci spricht von gewährter Spielpraxis für gewisse Spieler. Ich hoffe, dass ich mich da verlesen habe. Ohne 100 % bereite und fitte Mannschaft verlieren wir auch gegen den Tabellenletzten. Der Trainer muss doch spüren, ob Song, Kouassi oder Carlitos noch Defizite aufweisen oder ob sie bereit sind, das Team zum Sieg führen können. Das gesetzte Zeichen ans restliche Team ist fatal.

Verlieren wir gegen YB, so sind wir zum gefühlten 1000 x nach wenigen Spieltagen am selben Punkt: Riesen-Budget, entsprechend zu hohe sportliche Erwartungen, keine Ruhe, meilenweiter Rückstand auf den Leader, CC mit medialem Rundumschlag, neuer Trainer, alter Trainer in die U21, Vorbereitung für die Katz, eher Menschenhandel als die versprochene kluge Transferpolitik, usw.

Gewinnen wir aber als erstes Team im knallvollen Tourbillon gegen den klaren Leader YB, so kriegen wir (momentan) die Kurve und alle haben sich wieder lieb :RF
Benutzeravatar
decabanis
Beiträge: 634
Registriert: Fr 22 Sep 2006, 05:51
Wohnort: Steg

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von decabanis » So 26 Aug 2018, 11:32

fanatic hat geschrieben:Carlitos Leistung wird überall in den welschen Medien als katastrophal eingestuft. Zudem soll er bei der Auswechslung Jacobacci ausgewichen sein. So bringt er uns nur Ärger (siehe auch seine arrogante Art, Grgic&Co klar zu machen, dass er der Standart-Chef ist).

Jacobacci spricht von gewährter Spielpraxis für gewisse Spieler. Ich hoffe, dass ich mich da verlesen habe. Ohne 100 % bereite und fitte Mannschaft verlieren wir auch gegen den Tabellenletzten. Der Trainer muss doch spüren, ob Song, Kouassi oder Carlitos noch Defizite aufweisen oder ob sie bereit sind, das Team zum Sieg führen können. Das gesetzte Zeichen ans restliche Team ist fatal.

Verlieren wir gegen YB, so sind wir zum gefühlten 1000 x nach wenigen Spieltagen am selben Punkt: Riesen-Budget, entsprechend zu hohe sportliche Erwartungen, keine Ruhe, meilenweiter Rückstand auf den Leader, CC mit medialem Rundumschlag, neuer Trainer, alter Trainer in die U21, Vorbereitung für die Katz, eher Menschenhandel als die versprochene kluge Transferpolitik, usw.

Gewinnen wir aber als erstes Team im knallvollen Tourbillon gegen den klaren Leader YB, so kriegen wir (momentan) die Kurve und alle haben sich wieder lieb :RF
voila.
Saschi
Beiträge: 92
Registriert: Di 25 Apr 2017, 15:06
Wohnort: Glis/Wünnewil

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von Saschi » Mo 27 Aug 2018, 01:08

decabanis hat geschrieben:
fanatic hat geschrieben:Carlitos Leistung wird überall in den welschen Medien als katastrophal eingestuft. Zudem soll er bei der Auswechslung Jacobacci ausgewichen sein. So bringt er uns nur Ärger (siehe auch seine arrogante Art, Grgic&Co klar zu machen, dass er der Standart-Chef ist).

Jacobacci spricht von gewährter Spielpraxis für gewisse Spieler. Ich hoffe, dass ich mich da verlesen habe. Ohne 100 % bereite und fitte Mannschaft verlieren wir auch gegen den Tabellenletzten. Der Trainer muss doch spüren, ob Song, Kouassi oder Carlitos noch Defizite aufweisen oder ob sie bereit sind, das Team zum Sieg führen können. Das gesetzte Zeichen ans restliche Team ist fatal.

Verlieren wir gegen YB, so sind wir zum gefühlten 1000 x nach wenigen Spieltagen am selben Punkt: Riesen-Budget, entsprechend zu hohe sportliche Erwartungen, keine Ruhe, meilenweiter Rückstand auf den Leader, CC mit medialem Rundumschlag, neuer Trainer, alter Trainer in die U21, Vorbereitung für die Katz, eher Menschenhandel als die versprochene kluge Transferpolitik, usw.

Gewinnen wir aber als erstes Team im knallvollen Tourbillon gegen den klaren Leader YB, so kriegen wir (momentan) die Kurve und alle haben sich wieder lieb :RF
voila.
Und genau das macht das Spiel gegen YB so entscheidend..
Benutzeravatar
Pep
Beiträge: 940
Registriert: Sa 07 Aug 2010, 15:10
Wohnort: Schwellheim

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von Pep » Mo 27 Aug 2018, 10:04

Nach YB kommen 2 Wochen Pause. Wäre wirklich beschissen mit drei Niederlagen in den Unterbruch zu gehen, zumal wir dann wohl auch tabellarisch wieder in der Abstiegsregion sind. Bei einem Sieg wären wir jedoch schon fast wieder die ersten Verfolger :af
Benutzeravatar
fanatic
Retista
Beiträge: 4846
Registriert: Di 12 Jul 2005, 21:42
Wohnort: Uznach VS

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von fanatic » Do 30 Aug 2018, 12:23

www.blick.ch


FUSSBALL – Schiedsrichter Lukas Fähndrich hat die Szene beim 2:1-Sieg von GC gegen Sion letzten Samstag nicht gesehen. Der Disziplinarrichter der Liga sehr wohl: GC-Spanier Jeffren wird für «ein krass sportwidriges Verhalten an seinem Gegenspieler Ajoub Abdellaoui» mit zwei Spielsperren bestraft. Jeffren, das zeigen TV-Bilder, wischt dem Sittener den Handrücken ins Gesicht. GC kann den Entscheid des Disziplinarrichters innert zwei Tagen anfechten. Eine mögliche Einsprache hätte aufschiebende Wirkung, ausser für das erste Spiel. Heisst: Der ehemalige Barcelona-Star ist fürs GC-Spiel vom Sonntag in Luzern gesperrt. Kann er wohl verkraften. Im gestrigen Training holte sich Jeffren ohnehin eine Zerrung. Doch es ist davon auszugehen, dass GC gegen die Sperre rekurrieren wird. Denn schon vor der Urteilsverkündung sagte Trainer Thorsten Fink zu BLICK: «Sein Gegenspieler ist ihm zuvor fünfmal auf den Fuss getreten und hat ihm dreimal den Ellbogen ins Gesicht geschlagen.»


Fink mag ich nicht
ekat391
Beiträge: 1258
Registriert: Mo 22 Aug 2011, 14:46

Re: GC - Sion / Sa. 25.08

Beitrag von ekat391 » Do 30 Aug 2018, 21:13

4x hatte er ihn sogar ausgeknockt, muss man fairerweise auch sagen. Fuck Fink
Antworten