FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Hier wird rund um den FC Sion und Fussball im Allgemeinen diskutiert

Moderator: brüno

Benutzeravatar
mulder#14
Beiträge: 2540
Registriert: Mi 13 Jul 2005, 10:55
Wohnort: Wallis

FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von mulder#14 » Mo 16 Apr 2018, 11:02

Bereits am Mittwoch geht's im Tourbillon weiter.

Abgesehen davon, dass wir mit Lugano noch eine Rechnung aus der letzten Saison offen haben, gilt es wiederum konzentriert ans Werk zu gehen.

Auf keinen Fall darf man dieses Spiel auf die leichte Schulter nehmen.

3 Punkte sind absolute Pflicht!

Mein Tipp: 2-0, durch Tore von Schneuwly und Adryan
Sandresos
Beiträge: 914
Registriert: So 28 Mär 2010, 18:22
Wohnort: Visp

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Sandresos » Mo 16 Apr 2018, 12:39

Kasami wohl wieder dabei?
3:0, die Form wird bestätigt und Lugano nach hinten geballert.
Auf ins Tourbillon :RF
Duscholux
Beiträge: 45
Registriert: Do 21 Sep 2017, 12:47
Wohnort: zVisp im Badzimmer

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Duscholux » Mo 16 Apr 2018, 13:08

Ich erwarte ein 1:0 für uns mit etlichen Torchancen.
Fc_Sion 4-Life
Beiträge: 1038
Registriert: Di 02 Dez 2008, 15:17

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Fc_Sion 4-Life » Mi 18 Apr 2018, 16:14

Nächster Schritt in die richtige Richtung bitte. Heute mehr Effizienz wäre wünschenswert. Hopp Sion
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 1230
Registriert: Di 29 Jan 2013, 22:00
Wohnort: Basel

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Julian » Mi 18 Apr 2018, 18:14

Bamert für Cümart. Hoffentlich packt er seine Chance.
Benutzeravatar
Adrock
Beiträge: 1567
Registriert: Fr 29 Jul 2005, 14:01
Wohnort: Bern

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Adrock » Mi 18 Apr 2018, 19:30

Laanger schlechter ball von sion und der lugano verteidiger stürchelt den ball zum corner. Die blinden gegen die lahmen. Plus Carlitos. Ist eigentlich der einzige der geld bekommen sollte..
scheiwi12
Beiträge: 253
Registriert: Di 29 Sep 2015, 12:05
Wohnort: Am Scheideweg

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von scheiwi12 » Mi 18 Apr 2018, 20:19

Ein sehr taktisches Spiel. Lugano machts uns nicht leicht. Stehen mit 10 Mann hinten
Benutzeravatar
Fabianer
Beiträge: 2213
Registriert: Mi 13 Jul 2005, 09:38
Wohnort: Langstrasse

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Fabianer » Mi 18 Apr 2018, 20:25

Klassiker...
Benutzeravatar
Adrock
Beiträge: 1567
Registriert: Fr 29 Jul 2005, 14:01
Wohnort: Bern

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Adrock » Mi 18 Apr 2018, 20:32

scheiwi12 hat geschrieben:Ein sehr taktisches Spiel. Lugano machts uns nicht leicht. Stehen mit 10 Mann hinten
Taktisch schlechte pässe spielen und planlos angreifen?
scheiwi12
Beiträge: 253
Registriert: Di 29 Sep 2015, 12:05
Wohnort: Am Scheideweg

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von scheiwi12 » Mi 18 Apr 2018, 20:38

Adrock hat geschrieben:
scheiwi12 hat geschrieben:Ein sehr taktisches Spiel. Lugano machts uns nicht leicht. Stehen mit 10 Mann hinten
Taktisch schlechte pässe spielen und planlos angreifen?
Ich sprach von Lugano
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 1230
Registriert: Di 29 Jan 2013, 22:00
Wohnort: Basel

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Julian » Mi 18 Apr 2018, 20:56

Tja, die Spieler lesen halt auch Zeitung...
Benutzeravatar
fanatic
Retista
Beiträge: 4811
Registriert: Di 12 Jul 2005, 21:42
Wohnort: Uznach VS

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von fanatic » Mi 18 Apr 2018, 21:07

erschreckend schwacher Auftritt von Sion, der schlicht keine Punkte verdient hat. Jeder einzelne Spieler um Welten schlechter als noch am vergangenen Sonntag.

Die Körpersprache, das Coaching, die Ausbootung von Schneuwly, die Offensive, die fehlende Freude und das fehlende Selbstvertrauen :arrow: :rk Ein ganz grosser und frustrierender Rückschritt.

Bitte unbedingt den bisherigen positiven Flow wieder finden.
Benutzeravatar
Fabianer
Beiträge: 2213
Registriert: Mi 13 Jul 2005, 09:38
Wohnort: Langstrasse

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Fabianer » Mi 18 Apr 2018, 21:10

fanatic hat geschrieben:erschreckend schwacher Auftritt von Sion, der schlicht keine Punkte verdient hat. Jeder einzelne Spieler um Welten schlechter als noch am vergangenen Sonntag.

Die Körpersprache, das Coaching, die Ausbootung von Schneuwly, die Offensive, die fehlende Freude und das fehlende Selbstvertrauen :arrow: :rk Ein ganz grosser und frustrierender Rückschritt.

Bitte unbedingt den bisherigen positiven Flow wieder finden.
Nur ein Ausrutscher oder direkter Zusammenhang mit der neuen Unruhe? Ausfall vom Cümart kann kaum so ein Einfluss gehabt haben.
Saschi
Beiträge: 92
Registriert: Di 25 Apr 2017, 15:06
Wohnort: Glis/Wünnewil

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Saschi » Mi 18 Apr 2018, 21:25

Ich weiss nicht, wie man diese Leistung erklären kann. Die letzten paar Spiele spielte die Mannschaft wie ein Europa-League-Anwärter, heute wie ein Absteiger. Dass man nicht eine einzige Chance produzieren konnte, ist einfach nur erbärmlich. Wie soll man mit solch einer Leistung am Sonntag gegen Basel nur punkten? Nach so einem unerklärlichen Auftritt muss nun wieder ein Ruck durch die Mannschaft gehen. Es scheint, einige hätten vergessen, in welcher Lage wir sind. Nun Basel, Zürich und YB. Hoffen wir das Beste.
scheiwi12
Beiträge: 253
Registriert: Di 29 Sep 2015, 12:05
Wohnort: Am Scheideweg

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von scheiwi12 » Mi 18 Apr 2018, 21:32

Also der Wille war da. Man versuchte zu spielen. Ich denke Lugano hat dies extrem gut gespielt. Sion fand einfach kein mittel gegen diesen Abwehrblock. Wenn Lugano mitgespielt hätte wäre Sion als Sieger vom Platz. Ich würde jetzt nicht alles in Frage stellen, den die Mannschaft ist intakt. Was ich aber nicht ganz verstehe ist, das er am Schluss nicht mit 2 Stürmern spielt. MBoyo ist zwar stark am Ball aber überhaupt nicht gefählich. Ich würde da Marco sicher bevorzugen. Aber ja am Wochenende ist Basel da und wir werden sehen das Sion wieder ein Top spiel macht, da Basel mit spielen wird
Fc_Sion 4-Life
Beiträge: 1038
Registriert: Di 02 Dez 2008, 15:17

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Fc_Sion 4-Life » Mi 18 Apr 2018, 21:42

Das Mittelfeld war absolut inexistent. Wir standen mit 4 Verteidigern und Kouassi in der Mitte. Die anderen 5 standen alle auf einer Linie vorne. Absolut keine Anspielstationen. Ganz ganz schwacher Auftritt. Nicht ein einziger Schuss aufs Tor. So steigen wir ohne Frage ab.
Benutzeravatar
Aurèle
Beiträge: 686
Registriert: Sa 16 Jul 2005, 14:43
Wohnort: Susten

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Aurèle » Mi 18 Apr 2018, 22:15

Kasami, Grgic und vor allem Uçan müssen sich wohl allmählich eingestehen, biederes Mittelmass zu sein.

Kouassi und Toma haben ordentlich gespielt. Nur selten konnte Lugano etwas kreieren.

Kasami, Cunha, Mboyo viel zu lahm oder ungenau.
Absolut ungenügend. Und wenn man schon mit langen Bällen auf eine Spitze spielen will (Mboyo), dann sollte diese den Ball auch behaupten können, die hängende Spitze sich anbieten und die Flügelspieler die Räume besser suchen. Diese Taktik funktionierte heute gar nicht und deshalb haben wir das ganze Spiel auch keine zünftige Chance gehabt.

Das Gegentor ist ärgerlich. Die Niederlage auch. War ein Gurkenspiel und wir hatten das Pech zu verlieren.
Benutzeravatar
mulder#14
Beiträge: 2540
Registriert: Mi 13 Jul 2005, 10:55
Wohnort: Wallis

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von mulder#14 » Do 19 Apr 2018, 08:52

Das war ein sehr bitterer Abend, mit einem Gegner, der mit seinen Unsportlichkeiten und ultradefensivem Spielam Schluss die 3 Punkte heim nimmt.

Die Luganesi haben von Beginn weg Carlitos bearbeitet, welcher dann in der Folge komplett von der Bildfläche verschwunden ist.

Cunha und Kasami inexistent. Der Kasami läuft rum wie ein Senior, überhaupt keine Spritzigkeit - nada.

Neitzke und Bamert hatten hinten alles im Griff, Fickentscher ist für mich einfach keine Nummer 1. Da hätte man im Winter reagieren müssen.

Sehr schade, da hat man eine grosse Chance vertan. Basel kommt am Sonntag, etwas besseres hätte uns nicht passieren können.
Benutzeravatar
organicpower
Beiträge: 2637
Registriert: Mi 07 Sep 2011, 10:56
Wohnort: wallis/bern

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von organicpower » Do 19 Apr 2018, 12:29

Im winter goalie holen hätte bedeutet kein carlitos
Benutzeravatar
Dami
Beiträge: 131
Registriert: Mo 08 Mai 2006, 13:13
Wohnort: Gampel

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Dami » Do 19 Apr 2018, 14:07

organicpower hat geschrieben:Im winter goalie holen hätte bedeutet kein carlitos
... oder kein Xavier Kouassi oder Alex Succar. Mit letzterem hätte ich leben können. :/D
Saschi
Beiträge: 92
Registriert: Di 25 Apr 2017, 15:06
Wohnort: Glis/Wünnewil

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Saschi » Do 19 Apr 2018, 14:20

Dami hat geschrieben:
organicpower hat geschrieben:Im winter goalie holen hätte bedeutet kein carlitos
... oder kein Xavier Kouassi oder Alex Succar. Mit letzterem hätte ich leben können. :/D
Der Transfer von Succar ist nur einer von vielen unverständlichen.. Was wiederum an unserem „Sportchef“ liegt, der meines Erachtens dieses Ausdruckes gar nicht würdig ist.
Benutzeravatar
mulder#14
Beiträge: 2540
Registriert: Mi 13 Jul 2005, 10:55
Wohnort: Wallis

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von mulder#14 » Do 19 Apr 2018, 14:28

organicpower hat geschrieben:Im winter goalie holen hätte bedeutet kein carlitos
Nicht unbedingt, man war ja bspw. auch an einem U21 Schweizer Goalie dran....
Fc_Sion 4-Life
Beiträge: 1038
Registriert: Di 02 Dez 2008, 15:17

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Fc_Sion 4-Life » Do 19 Apr 2018, 14:33

In unserer Lage, während der Winterpause einen klasse Torhüter zu verpflichten, ist auch nicht gerade einfach. Zumal man ihn am besten nur ausleihen sollte, da Anton im Sommer wieder zurückkommt. Fickentscher ist sicher kein überragender Torhüter aber gestern haben es die Feldspieler verbockt und zwar gründlich.
scheiwi12
Beiträge: 253
Registriert: Di 29 Sep 2015, 12:05
Wohnort: Am Scheideweg

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von scheiwi12 » Do 19 Apr 2018, 16:13

Ich gebe Kevin keine schuld. Der Ball kam aus sehr kurzer distanz und ist nicht einfach da rechtzeitig runter zu kommen. Klar an einem Toptag hätte er ihn halten können. Der hat uns schon ein paar punkte gerettet. Für diese Liga reicht er alle mal.
Benutzeravatar
Adrock
Beiträge: 1567
Registriert: Fr 29 Jul 2005, 14:01
Wohnort: Bern

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Adrock » Do 19 Apr 2018, 17:11

scheiwi12 hat geschrieben:Ich gebe Kevin keine schuld. Der Ball kam aus sehr kurzer distanz und ist nicht einfach da rechtzeitig runter zu kommen. Klar an einem Toptag hätte er ihn halten können. Der hat uns schon ein paar punkte gerettet. Für diese Liga reicht er alle mal.
Definitv! Das sah zwar irgendwie blöd aus, aber ein Ei war das nicht aus der Distanz.
Antworten