FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Hier wird rund um den FC Sion und Fussball im Allgemeinen diskutiert

Moderator: brüno

schampi
Beiträge: 118
Registriert: Di 08 Aug 2006, 09:50
Wohnort: Raron

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von schampi » Fr 20 Apr 2018, 09:46

scheiwi12 hat geschrieben:Ich gebe Kevin keine schuld. Der Ball kam aus sehr kurzer distanz und ist nicht einfach da rechtzeitig runter zu kommen. Klar an einem Toptag hätte er ihn halten können. Der hat uns schon ein paar punkte gerettet. Für diese Liga reicht er alle mal.
Das kann man so oder so sehen. Hat schon ein paar sagen wir mal Vorsichtig kuriose Dinger gekriegt die Haltbar waren. Wenn nicht zu sagen „eier“. Wäre noch interessant wie der Vergleich ausfallen würde mit einem fitten Mitriushkin. So wegen Punkte und so? Aber klar die Diskussion ist müssig. Jetzt Klare Leistungssteigerung gegen Basel das liegt uns besser. Die versuchen mit zu spielen was uns eher entgegenkommt. Alles andere als Punkten ist eine Enttäuschung. Kampf Wille Vertikalpässe in den Strafraum agressivität. Jetzt zählrn diese Attribute im Abstiegskampf. Schön spielen war gestern. Fighten um jeden Ball ist angesagt
Benutzeravatar
fanatic
Retista
Beiträge: 4857
Registriert: Di 12 Jul 2005, 21:42
Wohnort: Uznach VS

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von fanatic » Fr 20 Apr 2018, 10:08

https://www.blick.ch/sport/fussball/int ... 71904.html

Wir spielten die letzten Minuten gegen Lugano in Überzahl, konnten endlich Eckbälle rausholen und brauchten unbedingt einen Punkt. Wieso kommt da unser Goalie nicht auch rein ins Getümmel?
jules
Beiträge: 657
Registriert: Mo 03 Jul 2006, 11:48
Wohnort: Thurgau

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von jules » Sa 21 Apr 2018, 08:40

fanatic hat geschrieben:https://www.blick.ch/sport/fussball/int ... 71904.html

Wir spielten die letzten Minuten gegen Lugano in Überzahl, konnten endlich Eckbälle rausholen und brauchten unbedingt einen Punkt. Wieso kommt da unser Goalie nicht auch rein ins Getümmel?
Hab ich mich auch gefragt. Aber das habe ich von Kevin noch nie gesehen...
Benutzeravatar
mulder#14
Beiträge: 2565
Registriert: Mi 13 Jul 2005, 10:55
Wohnort: Wallis

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von mulder#14 » Sa 21 Apr 2018, 09:31

Kevin ist sicher kein schlechter Torhüter und war auf keinen Fall der Alleinschuldige an der Niederlage gegen Lugano.

Von einem Nummer 1 Torhüter erwarte ich aber, dass er in schwierigen Momenten das Team auch mal rettet. Wir waren mit Andris und Anton in den letzten Jahren wohl zu verwöhnt.
Benutzeravatar
Mancebo
Beiträge: 481
Registriert: Di 24 Jan 2012, 23:00
Wohnort: Boswil AG

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Mancebo » Sa 21 Apr 2018, 09:36

mulder#14 hat geschrieben:Kevin ist sicher kein schlechter Torhüter und war auf keinen Fall der Alleinschuldige an der Niederlage gegen Lugano.

Von einem Nummer 1 Torhüter erwarte ich aber, dass er in schwierigen Momenten das Team auch mal rettet. Wir waren mit Andris und Anton in den letzten Jahren wohl zu verwöhnt.
Und genau das hat er auch schon geran, kevin ist meine nummer eins
Benutzeravatar
decabanis
Beiträge: 647
Registriert: Fr 22 Sep 2006, 05:51
Wohnort: Steg

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von decabanis » Sa 21 Apr 2018, 12:26

ihr könnt es drehen und wenden wie ihr wollt, der gute mann hat uns bis dato 5 punkte gekostet.
nettis
Beiträge: 207
Registriert: Mo 25 Aug 2008, 10:10
Wohnort: Solothurn

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von nettis » Sa 21 Apr 2018, 15:17

decabanis hat geschrieben:ihr könnt es drehen und wenden wie ihr wollt, der gute mann hat uns bis dato 5 punkte gekostet.
du kannst es drehen und wenden wie du willst, unsere offensive mit ihren unzähligen pfosten- und lattentreffer hat uns etliche punkte mehr gekostet. in kevin den schuldigen zu suchen zur jetzigen situation ist schlicht inakzeptabel und nicht förderlich.
jules
Beiträge: 657
Registriert: Mo 03 Jul 2006, 11:48
Wohnort: Thurgau

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von jules » Sa 21 Apr 2018, 17:00

nettis hat geschrieben:
decabanis hat geschrieben:ihr könnt es drehen und wenden wie ihr wollt, der gute mann hat uns bis dato 5 punkte gekostet.
du kannst es drehen und wenden wie du willst, unsere offensive mit ihren unzähligen pfosten- und lattentreffer hat uns etliche punkte mehr gekostet. in kevin den schuldigen zu suchen zur jetzigen situation ist schlicht inakzeptabel und nicht förderlich.
Einzelkritik bringt nichts.
Ich fand Kevins Leistungen in Ordnung, auch wenn Anton halt auch mal Big Saves gebracht hat.

Die 5 Punkte könnte man überall finden: Beim Wetter, dem Glück, einzelnen Spielern, dem Gegner, CC, ja sogar den Verbandsherren und vor allem den Schiris.

Lugano abhaken und gegen Basel einen auf Lugano machen. Hinten zu und vorne einen rein.
Benutzeravatar
decabanis
Beiträge: 647
Registriert: Fr 22 Sep 2006, 05:51
Wohnort: Steg

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von decabanis » Sa 21 Apr 2018, 17:14

nettis hat geschrieben:
decabanis hat geschrieben:ihr könnt es drehen und wenden wie ihr wollt, der gute mann hat uns bis dato 5 punkte gekostet.
du kannst es drehen und wenden wie du willst, unsere offensive mit ihren unzähligen pfosten- und lattentreffer hat uns etliche punkte mehr gekostet. in kevin den schuldigen zu suchen zur jetzigen situation ist schlicht inakzeptabel und nicht förderlich.
stürmer können sich fehlschüsse leisten, goalie`s hingegen dürfen sich keine fehlgriffe erlauben, wirken sich immer fatal aus. das solltest du doch wissen!
ist übrigens in jeder sportart mit einem torhüter das selbe! eine guter goalie ist die halbe miete. ist nicht gegen kevin persönlich gemeint, aber sachlich gesehen fakt.
nettis
Beiträge: 207
Registriert: Mo 25 Aug 2008, 10:10
Wohnort: Solothurn

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von nettis » So 22 Apr 2018, 02:08

decabanis hat geschrieben:
nettis hat geschrieben:
decabanis hat geschrieben:ihr könnt es drehen und wenden wie ihr wollt, der gute mann hat uns bis dato 5 punkte gekostet.
du kannst es drehen und wenden wie du willst, unsere offensive mit ihren unzähligen pfosten- und lattentreffer hat uns etliche punkte mehr gekostet. in kevin den schuldigen zu suchen zur jetzigen situation ist schlicht inakzeptabel und nicht förderlich.
stürmer können sich fehlschüsse leisten, goalie`s hingegen dürfen sich keine fehlgriffe erlauben, wirken sich immer fatal aus. das solltest du doch wissen!
ist übrigens in jeder sportart mit einem torhüter das selbe! eine guter goalie ist die halbe miete. ist nicht gegen kevin persönlich gemeint, aber sachlich gesehen fakt.
Fussball ist ein Teamsport, man ist nur so gut wie das schwächste Glied in der Kette. Ok.
Weshalb soll ich als Stürmer (19 Abschlüsse in 90min 1 Tor und bei 25 Schüsse 2 Tore inkl. 1 Penalty) nicht weniger verantwortlich sein als ein Goalie?
Bei solch knappen Spielen(1zu0, 2zu1) hast du 90 Minuten Zeit ein Fehler deines Mitspielers, Schiri oder sonst wer zu korrigieren. Doch wenn ein Spiel mit 3 zu 4 verloren geht aufgrund eines Fehlers ist es ärgerlich, da du 3 Tore erzielt hast und da kannst du gerne einen Sündenbock suchen.

Wenn dein Geschäft, deine Karriere funktionieren soll, achte auf deine Mitarbeiter. Fehler werden täglich begangen, nur wie geht dein Team damit um und/oder wer kann dieses Missgeschick beheben? Das ist meist nicht nur eine Person, sondern ein Team.
Wenn du gerne Einzelkritik ausübst, dann verfolge Golf oder Sprich über Athleten im Einzelsport. Das du einen Spieler, welcher unsere Farben seit langer Zeit trägt, so runtermachst, ist für mich unverständlich und nicht würdig. #togetherstronger Hop Sion
Benutzeravatar
decabanis
Beiträge: 647
Registriert: Fr 22 Sep 2006, 05:51
Wohnort: Steg

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von decabanis » So 22 Apr 2018, 06:05

hat nichts mit runter zu machen zu tun. es sind eiskalte fakten. wenn wir dann hoffentlich nicht rappi im herbst empfangen müssen, höre ich schon, hätte und wäre.....
übrigens, bin seit 30 jahren treu, dies nur so zu deinem kommentar.
Benutzeravatar
Refaldir
Beiträge: 479
Registriert: Mo 11 Sep 2006, 14:10
Wohnort: Mörel

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Refaldir » So 22 Apr 2018, 07:40

Ice cold as ink!
Facts in a game are never black as ink or as white as snow. These facts are grey, like all cats in the dark.

...

Don‘t take this too serious.
Duscholux
Beiträge: 46
Registriert: Do 21 Sep 2017, 12:47
Wohnort: zVisp im Badzimmer

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Duscholux » Mo 23 Apr 2018, 07:34

Man stelle sich halt vor die Matches wären +/- gleich gelaufen aber mit einem Anton im Tor...

Heisst nicht dass Fickentscher alleine schuldig ist, sondern soll halt zeigen wie bitter Antons Verletzung für uns ist.
Benutzeravatar
fantaSTic
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 22 Jul 2009, 12:15

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von fantaSTic » Mo 23 Apr 2018, 08:03

Duscholux hat geschrieben:Man stelle sich halt vor die Matches wären +/- gleich gelaufen aber mit einem Anton im Tor...

Heisst nicht dass Fickentscher alleine schuldig ist, sondern soll halt zeigen wie bitter Antons Verletzung für uns ist.
Man stelle sich vor die Matches wären +/- gleich gelaufen, aber unsere Stürmer wären effizienter...

Gibt viele Ursachen für unsere Misere. Aber sicher nicht ein einzelner!
invaSion
Beiträge: 157
Registriert: Di 08 Sep 2015, 09:40
Wohnort: inner Kurva..!!

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von invaSion » Mo 23 Apr 2018, 08:31

fantaSTic hat geschrieben:
Duscholux hat geschrieben:Man stelle sich halt vor die Matches wären +/- gleich gelaufen aber mit einem Anton im Tor...

Heisst nicht dass Fickentscher alleine schuldig ist, sondern soll halt zeigen wie bitter Antons Verletzung für uns ist.
Man stelle sich vor die Matches wären +/- gleich gelaufen, aber unsere Stürmer wären effizienter...

Gibt viele Ursachen für unsere Misere. Aber sicher nicht ein einzelner!
Doch doch die liegt definitiv an einem einzelnen, jedoch nicht an einem Spieler
Benutzeravatar
Silvan
Retista
Beiträge: 5874
Registriert: Di 12 Jul 2005, 20:56

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von Silvan » Mo 23 Apr 2018, 11:12

fantaSTic hat geschrieben:Man stelle sich vor die Matches wären +/- gleich gelaufen, aber unsere Stürmer wären effizienter...
Vergiss mir die ersten beiden Saisonspiele nicht ...
Benutzeravatar
fantaSTic
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 22 Jul 2009, 12:15

Re: FC Sion - FC Lugano, 18. April 2018

Beitrag von fantaSTic » Mo 23 Apr 2018, 11:32

Toll, 2 mal 1 Torschuss gewonnen gegenüber den letzten zig Spielen wo wir mit über 20 Schüssen aufs Tor nicht gewonnen haben.
Antworten